,

S38, der Motor des BMW M5 E34

Der BMW M5 E34 ist eine Ikone unter den Oldtimern, bekannt für sein elegantes Design und seine außergewöhnliche Leistung. Das Herzstück dieses legendären Autos ist der beeindruckende S38-Motor, ein Reihensechszylinder, der für ein aufregendes Fahrerlebnis sorgt. In diesem Artikel werden wir den Motor, der den BMW M5 E34 antreibt, genauer unter die Lupe nehmen und uns auf den S38 und seine verschiedenen Versionen konzentrieren.

Der S38-Motor: ein technisches Wunderwerk

Der S38, ein DOHC-Reihensechszylinder-Benzinmotor, ist das Juwel in der Krone des BMW M5 E34. Dieser Motor ersetzte den M88 und wurde von 1984 bis 1995 produziert. Ursprünglich für den nordamerikanischen Markt konzipiert, wurde der S38 bald zur weltweiten Wahl, als er 1989 den M88 ablöste.

Design und Hauptmerkmale

Der S38 basiert auf dem M88/3 und verfügt über bemerkenswerte leistungssteigernde Modifikationen. Mit einem niedrigeren Verdichtungsverhältnis von 9,8:1, einem vereinfachten Auspuffkrümmer, einem Katalysator, einer zweireihigen Steuerkette und einer kürzeren Nockenwellendauer zeichnet sich der S38 durch Effizienz und Ansprechverhalten aus.

Der DOHC-Ventiltrieb mit Shim-and-Bucket-Ventilbetätigung sowie sechs einzelne Drosselklappen, die von einem Aluminiumeinlass gespeist werden, tragen zur unverwechselbaren Leistung des S38 bei.

S38 Versionen

Der S38 wurde im Laufe der Jahre weiterentwickelt und es entstanden drei bemerkenswerte Versionen:

S38B35 (1986–1989)

  • Hubraum: 3,453 cc
  • Leistung: 190 kW (255 hp) 6,500 rpm
  • Drehmoment: 330 N⋅m (243 lb⋅ft) 4,500 rpm
  • Fahrzeuge, die den Motor tragen: E28 M5, E24 M6, E24 M635CSi

S38B36 (1989–1993)

  • Hubraum: 3,535 cc
  • Leistung: 232 kW (311 hp) 6,900 rpm
  • Drehmoment: 360 N⋅m (266 lb⋅ft) 4,750 rpm
  • Fahrzeuge, die den Motor tragen: E34 M5, E34 M5 (Canada y USA.)

S38B38 (1991–1995)

  • Hubraum: 3,795 cc
  • Leistung: 250 kW (335 hp) 6,900 rpm
  • Drehmoment: 400 N⋅m (295 lb⋅ft) 4,750 rpm
  • Fahrzeuge, die den Motor tragen: E34 M5 (Europe)

1998 erfuhr der BMW M5 mit der Einführung des S62 V8-Motors eine bedeutende Veränderung, die das Ende der S38-Ära markierte. Obwohl es keinen direkten Nachfolger für den S38 gibt, wurde der S50-Motor zum neuen Maßstab für BMWs Hochleistungs-Reihensechszylindermotoren.

FAQS: Häufig gestellte Fragen zum BMW M5 E34 S38 Motor

1. was ist das Besondere am S38-Motor des BMW M5 E34?

Der S38-Motor zeichnet sich durch sein fortschrittliches Design und seine außergewöhnliche Leistung aus. Mit Merkmalen wie der Mehrpunkt-Kraftstoffeinspritzung, dem DOHC-Ventiltrieb und dem Motronic-Motormanagementsystem ist der S38 ein Meisterwerk der Automobiltechnik.

2. Was waren die wichtigsten Veränderungen in der Entwicklung des S38 im Laufe seiner Versionen?

Die Versionen des S38 wurden in Bezug auf Hubraum, Leistung und technische Merkmale erheblich verbessert. Vom S38B35 bis zum S38B38 hat jede Version die Motorleistung auf ein neues Niveau gebracht und fortschrittliche Technologien eingesetzt, um Effizienz und Ansprechverhalten zu optimieren.

3. 1998 beschloss BMW die Umstellung auf den S62-V8-Motor.

Die Umstellung auf den S62-V8-Motor im Jahr 1998 markierte für BMW eine neue Richtung in Bezug auf Leistung und Technologie. Die Entscheidung basierte auf der Suche nach einem leistungsfähigeren und effizienteren Motor, um die Position von BMW im Segment der Hochleistungsfahrzeuge zu behaupten. Der S62 V8 erfüllte diese Anforderungen und sorgte für ein aufregendes Fahrerlebnis.

Kurz gesagt, der S38-Motor ist das kraftvolle Herz, das die Legende des BMW M5 E34 antreibt. Im Laufe der Jahre setzte der S38 neue Maßstäbe in Sachen Leistung und Technologie. Obwohl der S62 V8-Motor schließlich die Nachfolge antrat, bleibt das Erbe des S38 als integraler Bestandteil der Sportwagengeschichte von BMW bestehen. Mit seiner einzigartigen Kombination aus fortschrittlicher Technik und begeisternder Leistung bleibt der S38-Motor ein von Oldtimer-Liebhabern bewundertes Wunderwerk.