,

BMW M5 E34: Der Klassiker der 90er Jahre, der auch heute noch beliebt ist.

In der Welt der klassischen Fahrzeuge wecken nur wenige Modelle so viel Bewunderung und Nostalgie wie der BMW M5 E34. Eingeführt zwischen 1988 und 1995, markierte diese Sportlimousine nicht nur eine Ära, sondern setzte auch neue Maßstäbe in Bezug auf Leistung, Design und Raffinesse. Der M5 E34 ist zweifellos eines der wertvollsten Juwelen in der Krone von BMW, ein Fahrzeug, das weiterhin ein Objekt der Begierde für Enthusiasten und Sammler ist.

Design und Konstruktion: Ein Meisterwerk der Handwerkskunst

Das Design des BMW M5 E34 stammt von Ulf Weidhase, dem es gelang, eine Silhouette zu schaffen, die Eleganz und Aggressivität in perfekter Harmonie vereint. Mit einer Länge von 4.720 mm und einer Breite von 1.750 mm präsentiert sich diese viertürige Limousine imposant auf der Straße und besticht durch ihre Aerodynamik und klaren Linien.

Foto: © BMW Group

Eine der bemerkenswertesten Eigenschaften des M5 E34 ist sein Montageprozess. Die Karosserien, die im BMW-Werk in Dingolfing lackiert wurden, wurden zu BMW M GmbH in Garching transportiert, wo sie in einem etwa zwei Wochen dauernden Prozess von Hand montiert wurden. Diese akribische Methode garantierte eine außergewöhnliche Qualität und eine Liebe zum Detail, die nur wenige Fahrzeuge erreichen können. Die ab 1992 eingeführte Touring-Version wurde vollständig im Werk Rosslyn, Südafrika, aus Bausätzen montiert, die aus Deutschland geliefert wurden, was diesem ohnehin schon seltenen Modell eine zusätzliche Exklusivität verleiht.

Das Herz des M5: Leistung und Präzision

Der BMW M5 E34 wurde vom S38-Motor angetrieben, einer Weiterentwicklung des Reihensechszylindermotors der vorherigen Generation. Anfangs war der M5 mit einem 3,5-Liter-Motor ausgestattet, der 315 PS leistete und es dem Auto ermöglichte, in 6,3 Sekunden von 0 auf 100 km/h zu beschleunigen und eine elektronisch begrenzte Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h zu erreichen.

1992 führte BMW eine verbesserte Version des S38-Motors ein, die seine Kapazität auf 3,8 Liter und seine Leistung auf 340 PS erhöhte. Dieses Update verkürzte die Beschleunigungszeit auf 5,9 Sekunden und verbesserte die Reaktionsfähigkeit des Fahrzeugs, zum Teil dank der Implementierung eines Zweimassenschwungrads und eines elektronisch gesteuerten Dämpfungssystems (EDCIII+).

Foto: © BMW Group

Details und Kuriositäten: Der besondere Touch von BMW

Der M5 E34 stach nicht nur durch seine Leistung hervor, sondern auch durch seine einzigartigen Details und Kuriositäten, die ihn noch spezieller machten. Zum Beispiel wurden die originalen „M-System“-Räder mit ihrem dreiteiligen Design und Magnesiumabdeckungen entwickelt, um die Bremskühlung zu verbessern. 1992 führte BMW das „M-System II“-Design ein, auch bekannt als „Throwing Stars“, das den Luftstrom zu den Bremsen weiter optimierte.

Der M5 verfügte auch über Sondereditionen, die einen Hauch von Exklusivität und Personalisierung hinzufügten. Die Cecotto Edition, benannt nach dem Rennfahrer Johnny Cecotto, bot luxuriöse Innenausstattungen mit Nappa-Leder und exklusiven Farboptionen wie Lagoon Green und Mauritius Blue. Von dieser Edition wurden nur 22 Einheiten produziert.

Auf der anderen Seite konzentrierte sich die Winkelhock Edition, inspiriert vom Fahrer Joachim Winkelhock, auf Gewichtsreduktion und Leistungssteigerung. Mit nur 51 produzierten Einheiten eliminierte diese Edition nicht wesentliche Elemente und verwendete Recaro-Sitze und ein Wildlederlenkrad für ein reineres und sportlicheres Fahrerlebnis.

Foto: © BMW Group

Sondereditionen: Das Erbe des M5 E34 feiern

Neben den Cecotto- und Winkelhock-Editionen wurde der M5 E34 auch in anderen limitierten Versionen angeboten, die die Geschichte und das Erbe von BMW Motorsport feierten. Die 20 Jahre Motorsport Edition feierte das 20-jährige Bestehen von BMW Motorsport mit exklusiven Details wie bestickten Sicherheitsgurten und Armaturenbrettpaneelen aus Kohlefaser. Von dieser Edition wurden nur 20 Einheiten produziert, alle in der auffälligen Farbe Mugello Rot.

Eine weitere bemerkenswerte Edition ist die UK Limited Edition, die zum Ende der Produktion des M5 E34 mit Rechtslenkung geschaffen wurde. Mit nur 50 Einheiten wurde diese Edition in zwei Farbvarianten angeboten: Rosso Red mit Champagnerleder-Innenausstattung und Orinoco Metallic mit zweifarbigen Petrol- und Mint-Lederinnenausstattungen.

La imagen tiene un atributo ALT vacío; su nombre de archivo es BMW-M5_E34-05.webp

Ein Vermächtnis, das bleibt

Der BMW M5 E34 ist nicht nur ein Fahrzeug; er ist eine Legende auf Rädern. Seine Kombination aus Leistung, Luxus und Exklusivität macht ihn zu einem Auto, das Jahrzehnte nach seiner Einführung weiterhin verehrt wird. Sei es durch seine handwerkliche Ingenieurskunst, seine kraftvollen Motoren oder seine Sondereditionen, der M5 E34 hat sich einen Platz in der Automobilgeschichte als eine der ikonischsten und begehrenswertesten Sportlimousinen aller Zeiten verdient.

Foto: © BMW Group

Für BMW-Enthusiasten und Liebhaber klassischer Fahrzeuge repräsentiert der M5 E34 das Beste aus beiden Welten: ein Auto, das ein unvergleichliches Fahrerlebnis bietet und ein Stück Automobilgeschichte, das weiterhin Herzen und Köpfe auf der ganzen Welt erobert. Wenn du jemals die Gelegenheit hast, einen persönlich zu sehen oder, noch besser, ihn zu fahren, wirst du verstehen, warum der BMW M5 E34 wirklich ein zeitloses Meisterwerk ist.

Foto: © BMW Group