, , ,

BMW 850i Cabrio, das Cabrio-Supercar-Konzeptfahrzeug von BMW

Der BMW 8er, oder E31 in seinem Produktionscode, wurde erstmals 1989 auf der Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt mit der Idee vorgestellt, mit Porsche und Mercedes zu konkurrieren, und wenn die einzige verfügbare Motorisierung ein V8 oder V12 ist, steht viel auf dem Spiel.

Aber …… die Dinge entwickelten sich bei BMW nicht so, wie sie dachten, die Verkäufe waren nicht so gut wie erwartet, der Wettbewerb war sehr hart und die Produktion erreichte nur 30.000 Einheiten, als der letzte 8er im Mai 1999 vom Band lief.

Diese schlechten Verkaufszahlen, die den 8er nicht rentabel machten, führten dazu, dass einige Vorschläge nicht in Produktion gingen, wie der BMW M8 „Ferrari Killer“ oder das 8er Cabrio.

BMW zog von Anfang an ein Cabrio für die 8er-Reihe in Erwägung, und obwohl das 850i Cabrio eine definitive Vorabversion hatte, ging es nie in Produktion, da das Unternehmen es für unwahrscheinlich hielt, dass sich die Entwicklungskosten amortisieren würden. Von dem Projekt ist nur ein einziges Exemplar in Rot erhalten geblieben, das im Museum der Marke in München zu sehen ist.

Ein Trost ist, dass BMW eine Cabrio-Version der aktuellen 8er-Reihe für ein demnächst erscheinendes Modell entwickelt.

Hier sehen Sie ein Video des 8er Cabriolets